Zum Hauptinhalt springen

Kopf und Bauch in Einklang bringen

Susanne Schultes bietet Eltern Kurse an, um im Alltag gelassener zu sein. Aber nicht nach dem Schema: Situation besprechen und Lösung suchen, sondern indem die Signale des Körpers einbezogen werden.

Mirjam Bättig-Schnorf
Susanne Schultes setzt bei sich und ihren Patienten auf die Focusing-Methode.
Susanne Schultes setzt bei sich und ihren Patienten auf die Focusing-Methode.
Patrick Gutenberg

«Eigentlich könnten wir alle das von Geburt an», sagt Susanne Schultes. Die Personzentrierte und Familienberaterin aus Uetikon redet vom Wahrnehmen, wie sich der Körper anfühlt, wenn gewisse Themen zur Sprache kommen. Wie sich etwa der Bauch zusammenzieht beim Reden über die bevorstehende Prüfung. Oder sich ein Kloss im Hals bildet beim Gedanken an das bevorstehende schwierige Gespräch mit der Lehrperson des Kindes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen