Zum Hauptinhalt springen

Kino Wildenmann bricht Rekorde

Trotz gutem Halbjahr: Ohne Subventionen und Gönner könnte das einzige Kino am rechten Seeufer nicht überleben.

Das Studiokino am rechten Zürichseeufer: Das Kino Wildenmann in Männedorf.
Das Studiokino am rechten Zürichseeufer: Das Kino Wildenmann in Männedorf.
André Springer

Seit November 2018 geht es bergauf. Für mehrere Monate hat das Männedörfler Kino Wildenmann die Besucherrekorde gebrochen – so zum Beispiel im Februar, März oder Mai. Im Januar erreichte das Männedörfler Kino sogar den Allzeit-Zuschauerrekord: 1701 Besucher. Das entspricht einer Auslastungsquote von durchschnittlich 67,5 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.