Küsnacht

«Kein Zusammenhang zwischen Dreifachturnhalle und Steuersenkung»

Die grünen Ortsparteien wollen statt einer Steuersenkung lieber den Bau einer Dreifachturnhalle realisieren. Der Gemeindepräsident verneint indes einen unmittelbaren Zusammenhang.

Bei der Gemeindeversammlung entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Steuersenkung. Auch die Dreifachturnhalle dürfte zu reden geben.

Bei der Gemeindeversammlung entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Steuersenkung. Auch die Dreifachturnhalle dürfte zu reden geben. Bild: Archiv Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine vom Gemeinderat beantragte Steuersenkung sowie die Furcht, dass der Bau einer neuen Dreifachturnhalle sich stark verzögern oder gar ganz ausgesetzt werden könnte, dies bewog die Präsidenten der Grünliberalen und Grünen, einen offenen Brief an den Küsnachter Gemeinderat zu schreiben. Sie forderten darin Anfang November die Exekutive auf, auf die Steuerfusssenkung von zwei Prozentpunkten auf 75 Prozent zu verzichten, dafür aber die Planung für die Turnhalle voranzutreiben.

Nun haben Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) und Gemeindeschreiberin Catrina Erb Pola in einem Brief, der dieser Zeitung vorliegt, geantwortet. Ernst und Erb Pola bestätigen darin, dass der Gemeinderat die Umsetzung der Turnhalle, die gemäss einer Grobkostenschätzung zwischen 15 und 20 Millionen Franken kostet, auf die nächste Finanzplanperiode gelegt hat. Sie betonen aber auch, dass dies keinen unmittelbaren Zusammenhang mit der Steuersenkung habe. «Selbst wenn diese abgelehnt würde, wäre die Realisierung einer Dreifachturnhalle in der aktuellen Finanzplanperiode nicht möglich.»

Privater Investor denkbar

Vielmehr wird im Brief auf die Fülle der Investitionsprojekte hingewiesen wie die Sanierung der Kunsteisbahn, des Areals Wangensbach, diverser Schulanlagen sowie die Erstellung des neuen Feuerwehrgebäudes und des Wohnhauses an der Freihhofstrasse. Eine umsichtige, langfristige Finanzplanung verlange die Staffelung grosser Investitionsprojekte.

Dem Brief ist aber auch zu entnehmen, dass der Gemeinderat nicht bis 2023 untätig bleibe. Er nutze die Zeit, um weitere Abklärungen zu treffen, insbesondere auch bezüglich der Tagesnutzung einer neuen Dreifachturnhalle und damit einer nachhaltigen, auch für kommende Generationen vernünftig finanzierbaren Lösung. Dabei ziehe er alle Möglichkeiten in Betracht. So ist auch die Rede von Gesprächen mit einem Partner, die im Gang seien. Es ist also denkbar, dass ein privater Investor die Gemeinde unterstützen würde.

Kein Bedarf der Schule

Besagte Abklärungen dürften auch mit der Nutzung der Halle zu tun haben. So wünschen die regionalen Handball-, Basketball- und Unihockeyvereine den Bau einer Dreifachturnhalle, weil diese die nötigen Masse für Meisterschaftsspiele hätte. Doch es stellt sich auch die Frage nach der Auslastung. Abklärungen hätten gezeigt, dass die Halle zwar abends und über die Wochenenden gut genutzt würde, schreiben Ernst und Erb Pola, doch tagsüber würde sie leer stehen, da die Schule auf absehbare Zeit keinen Bedarf nach zusätzlichen Turnhallen habe. «Dies würde zu kostenintensiven Überkapazitäten führen», ist im Brief zu lesen.

Den endgültigen Entscheid über die vom Gemeinderat beantragte Steuerfusssenkung werden die Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung von Montag fällen. Die Dreifachturnhalle dürfte dabei trotz Stellungnahme des Gemeinderats auch zum Thema werden.

Erstellt: 01.12.2019, 18:32 Uhr

Artikel zum Thema

Küsnacht will die Steuern senken

Küsnacht Mit dem Budget für das kommende Jahr beantragt der Gemeinderat eine Steuerreduktion auf 75 Prozent. Als Folge davon müssten Investitionen zurückgestellt werden. Mehr...

Grüne Parteien stemmen sich gegen Steuersenkung

Küsnacht Der Küsnachter Gemeinderat will die Steuern senken und zugleich den Bau einer neuen Dreifachturnhalle zeitlich nach hinten schieben. Die Grünliberalen und die Grünen wehren sich dagegen. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles