Zum Hauptinhalt springen

Kleintierschauen wegen Seuche abgesagt

Im Kanton ist eine hoch ansteckende Viruskrankheit bei Kaninchen aufgetreten. Das Veterinäramt hat einen Ausstellungsstopp veranlasst. Dieser trifft auch die Obermeilemer Jungtierschau.

Im Kanton Zürich geht eine gefährliche Kaninchenkrankheit um. Der Kleintierzüchterverein Pfannenstiel muss die Jungtierschau absagen.
Im Kanton Zürich geht eine gefährliche Kaninchenkrankheit um. Der Kleintierzüchterverein Pfannenstiel muss die Jungtierschau absagen.
Archiv zsz

Herzige junge Kaninchen, Hühner und Ziegen am Muttertag: Sie waren in den letzten Jahren besonders beliebt an der Ausstellung des Kleintierzüchtervereins Pfannenstiel. Am kommenden Wochenende hätte die Jungtierschau in Obermeilen erneut stattfinden sollen. Wegen Seuchengefahr wurde sie nun aber von den Organisatoren abgesagt. Grund dafür ist die virale hämorrhagische Kaninchenkrankheit (VHK). Das auch als Chinaseuche bezeichnete Virus tauchte zum ersten Mal vor gut 25 Jahren in der Schweiz auf und ist derzeit in einer neuen, aggressiveren Variante im Umlauf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.