Erlenbach

«Jetzt könnte ich mit einem Stand-up-Paddel zur Arbeit»

Bald geht es los in den neuen Senderäumen von MySports in Erlenbach. Moderatorin Steffi Buchli gefällts am See – und sie ist froh, dass sie nicht mehr nach Freiburg pendeln muss.

«Im Sommer müssen wir wohl aufpassen, dass überhaupt noch jemand arbeitet»: Steffi Buchli in den MySports-Senderäumen in Erlenbach.

«Im Sommer müssen wir wohl aufpassen, dass überhaupt noch jemand arbeitet»: Steffi Buchli in den MySports-Senderäumen in Erlenbach. Bild: Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sie wohnen auf der anderen Seeseite in Kilchberg. Kommen Sie künftig mit dem Schiff zur Arbeit?
Steffi Buchli: Die kleine Rundfahrt fährt tatsächlich von Kilchberg über Thalwil nach Erlenbach. Mit der Fähre und S-Bahn habe ich viele Möglichkeiten und alle sind gut. Eine andere Möglichkeit wäre ein Stand-up-Paddel. (lacht) Ich bin wirklich sehr froh, dass ich jetzt nicht mehr nach Freiburg pendeln muss.

Mal abgesehen von der Lage: Wie gefällt Ihnen das neue Studio?
Ein Studio fühlt sich im besten Fall an wie ein Wohnzimmer. Die Moderatoren müssen sich wohlfühlen. Wir werden sicher einige Wochen brauchen, bis wir hier heimisch sind. Ich habe am Dienstag meine Sachen hierhergebracht und dachte, dass wir unbedingt noch ein paar Bilder aufhängen müssen. Wie auch privat ist es mir sehr wichtig, dass es schnell gemütlich wird.

Wie fest konnten Sie bei der Ausstattung und Einrichtung des Studios mitwirken?
Im Grundsatz war das Ganze bereits geplant – ich bin ja erst im Mai dazugekommen. Ich wurde aber oft gefragt und konnte meine Meinung einbringen. Zum Beispiel den Aufenthaltsbereich mit den grossen Fenstern finde ich sehr gelungen. Anders als in einer Stadt hat es in Erlenbach nicht so viele Restaurants und dann kann man das mitgebrachte Mittagessen hier geniessen. Oder im Sommer auch mal am See. Dann müssen wir wohl aufpassen, dass überhaupt noch jemand arbeitet. (lacht)

Wie unterscheidet sich das Mysports-Studio von jenen bei SRF?
Vom Feeling her ist es hier ähnlich wie in Leutschenbach. Natürlich ist alles viel kleiner und dadurch wirkt es auch gemütlicher. Das Studio selbst ist aber ähnlich gross wie die Sportstudios von SRF. Im Fernsehen wirken sie oft viel grösser, als sie tatsächlich sind – das liegt an den Weitwinkelobjektiven.

Bei Mysports sind Sie nicht nur Moderatorin, sondern zugleich auch Programmleiterin und Aushängeschild. Wie waren die Reaktionen bis jetzt?
Wir sind jetzt seit zwei Monaten auf Sendung. Vor dem Launch war ich sehr angespannt und vor der ersten Sendung so nervös wie zuvor nur bei der Moderation der Sports Awards. Es stand für mich ja auch viel auf dem Spiel. Hätten wir es nicht gut gemacht, hätten wir uns der Lächerlichkeit preisgegeben. Wenn ich in den Stadien unterwegs bin, bekomme ich ­viele Reaktionen. Grundsätzlich wurde der Sender sehr positiv aufgenommen. Ich stelle aber auch fest, dass die Leute Gewohnheitstiere sind. Wir müssen Geduld haben, bis sie das Neue akzeptieren.

Bisher besticht der Sender durch Schweizer Eishockey und die Bundesliga. Wie sehen die künftigen Pläne aus?
Im nächsten Sommer werden wir sicher den Mountainbike-Weltcup zeigen. Weiter freuen wir uns auch auf Springreiten und Beachvolleyball sowie die Formula-E- Saison. Neben weiteren Sportrechten geht es aber auch darum, eine eigene Mysports-Sendung zu entwickeln. Diese könnte sich mit Sport im Allgemeinen befassen. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 16.11.2017, 08:38 Uhr

Artikel zum Thema

Erlenbacher Fernseh­studio ist fertig

Erlenbach Das Fernsehstudio in der ehemaligen Schärer-Fabrik in Erlenbach ist fertig. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt moderne Technik in alten Industriehallen. Ins Auge stechen vor allem die grosse LED-Wand und der ovale Tisch. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben