Zum Hauptinhalt springen

«Je rechter eine Partei, desto tiefer der Frauenanteil»

Nur ein Fünftel der Kandidierenden im Bezirk Meilen sind Frauen. Woran liegt es, dass Frauen in politischen Ämtern noch immer untervertreten sind? Politologin Sarah Bütikofer erklärt.

Von den Kandidierenden für den Gemeinderat sind im Bezirk Meilen nur 20 Prozent Frauen. Warum ist der Anteil von Männern immer noch so viel höher?Sarah Bütikofer:Man kann nicht sagen, dass es allgemein wenige politisch interessierte Frauen gibt. Es gibt aber Parteien, die sehr wenige Kandidatinnen aufstellen. All­gemein kann man sagen: Je rechter eine Partei im politischen Spektrum eingestuft wird, desto tiefer ist der Frauenanteil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.