Zum Hauptinhalt springen

Interessengemeinschaft fordert mehr Geld für Sport, Spiel und Tradition

Der Projektierungskredit für die Sportanlage Widenbad hat eine Interessengemeinschaft auf den Plan gerufen. Ihre Forderung: Die Gemeinde soll nicht nur in den Fussball investieren.

Bei den Zukunftsplänen der Sportanlage Widenbad in Männedorf will die IG ‹Männedorf aktiv› auch mitreden.
Bei den Zukunftsplänen der Sportanlage Widenbad in Männedorf will die IG ‹Männedorf aktiv› auch mitreden.
Archiv, Manuela Matt

«Öffentliche Bekanntmachung: An der Gemeindeversammlung vom 16.12.2019 werden zusätzliche Budgetanträge für neue Ausgaben in der Höhe von maximal 510000 Franken gestellt.» So beginnt ein Inserat, das diese Zeitung am 15. November publizierte. Gezeichnet ist es mit den Worten «Dies ist ein Engagement von ‹Männedorf aktiv›». Wer dahintersteht, bleibt unklar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.