Zum Hauptinhalt springen

Industrie am See wächst dank digitalem Umbau

Unternehmen am Zürichsee starten schwungvoll ins neue Jahr. Die Stimmungslage ist mehrheitlich von Optimismus geprägt. Folgt nun ein Personalausbau?

Um der steigenden Nachfrage nach Blévita-Biskuits gerecht zu werden, hat Midor in Meilen in eine neue Produktionsanlage investiert.
Um der steigenden Nachfrage nach Blévita-Biskuits gerecht zu werden, hat Midor in Meilen in eine neue Produktionsanlage investiert.
Manuela Matt

Verhaltene Zuversicht: So lautet der Tenor zum Jahresbeginn bei der regionalen Industrie. An den meisten Orten laufen die Anlagen auf Hochtouren. Allerdings trüben globale Unsicherheiten, wie der drohende Handelskrieg zwischen USA und China oder ein Scheitern beim Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU, die Aufbruchstimmung. Ein Stellenabbau wird aber nur bei einem der von dieser Zeitung befragten Betriebe ins Auge gefasst. Überall wird investiert - in den lokalen Industriestandort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.