Zum Hauptinhalt springen

In einer Erlenbacher Galerie wachsen Wälder und Wurzeln

In der Python Gallery ist die Vernissage der neuen Ausstellung «In The Woods» über die Bühne gegangen. Deren ­Besitzerin Nicole Python ist viereinhalb Jahre nach der Eröffnung immer noch mit Begeisterung Galeristin.

Galeristin Nicole Python liebt die Zusammenarbeit mit Künstlern.
Galeristin Nicole Python liebt die Zusammenarbeit mit Künstlern.
Michael Trost

«Meinen angestammten Beruf zu verlassen, war ein Wagnis», sagte Nicole Python ein Jahr nach der Eröffnung ihrer Galerie Python Gallery in Erlenbach zur «Zürichsee-Zeitung». Auch dreieinhalb Jahre später steht Python, die vorher im Marketing und im Verkauf tätig war, hinter ihrem neuen Beruf als Galeristin. Das Wagnis hat sich gelohnt. «Zu hundert Prozent», sagt sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.