Zum Hauptinhalt springen

Im Bademantel auf der Suche nach Unterstützung für die Seesauna

100'000 Franken konnten die Initianten für eine Seesauna in Stäfa bereits sammeln. An den Herbst- und Weihnachtsmärkten der Region wollen sie nun noch mehr Leute von ihrer Idee überzeugen.

Das alte Garderobenhäuschen im Seebad Lattenberg in Stäfa soll schon 2020 als Seesauna von der Öffentlichkeit genutzt werden können.
Das alte Garderobenhäuschen im Seebad Lattenberg in Stäfa soll schon 2020 als Seesauna von der Öffentlichkeit genutzt werden können.

Das alte Garderobenhäuschen in der Stäfner Seebadi Lattenberg soll im Winter zu einer Sauna­ umfunktioniert werden. Seit rund einem Monat ist der vierköpfige Vorstand der Genossenschaft Seesauna Stäfa hierfür auf der Suche nach Sponsoren, Genossenschaftern und Gönnern. 100 000 Franken sind in dieser Zeit bereits zusammengekommen. Um das Projekt in die Rea­lität umsetzen zu können, benötigen die Initianten immer noch rund eineinhalbmal so viel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.