Zum Hauptinhalt springen

Igeln geht der Lebensraum verloren

Aufgeräumte Gärten, Rasenmäher und dichter Verkehr belasten die Igel zunehmend. In Folge dessen scheint die Igelpopulation abzunehmen.

Die Igel leiden unter den gründlich gepflegten Gärten, die kaum Nahrung und Schutzmöglichkeiten bieten.
Die Igel leiden unter den gründlich gepflegten Gärten, die kaum Nahrung und Schutzmöglichkeiten bieten.
Keystone

Wenn der Herbst kommt, die Temperaturen sinken und die ersten Blätter fallen, bereitet sich der Igel auf seinen Winterschlaf vor. Vor allem genug Fettreserve muss er sich anfressen, damit er den Winter überlebt. Jedoch fällt ihm dies wegen verschiedener Faktoren besonders schwer in diesem Jahr. «Die diesjährige Trockenheit belastete die Igel, da sie unter Umständen nur noch schwer Zugang zu Trinkwasser fanden», sagt die Küsnachter Igelexpertin Annekäthi Frei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.