Zum Hauptinhalt springen

Hombrechtiker zeigten Stimmenvielfalt

Am Wochenende fand in Hombrechtikon das Konzertprojekt «Hombi singt» statt. 220 Sängerinnen und Sängern luden zum gemeinsamen Auftritt in der reformierten Kirche.

Beeindruckender Anblick: 220 Sänger traten in der reformierten Kirche gemeinsam auf.
Beeindruckender Anblick: 220 Sänger traten in der reformierten Kirche gemeinsam auf.
Moritz Hager

Auf 8800 Einwohner kommen in Hombrechtikon ganze neun Chöre. Und diese haben nach ihrem letzten gemeinsamen Konzertprojekt vor neun Jahren beschlossen, mit «Hombi singt» erneut den breiten Querschnitt an Gesangsrichtungen vorzustellen, die in der Gemeinde geboten werden.

Sich singend vorstellen

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.