Zum Hauptinhalt springen

Hom’Care muss eine neue Führung suchen

Der Präsident und ein Verwaltungsrats- mitglied der Altersheimbetreiberin Hom’Care treten per sofort zurück. Die Gemeinde schliesst nicht aus, die Pflegebetriebe einer neuen Trägerschaft zu unterstellen.

Die Zukunft des Hombrechtiker Altersheims Breitlen ist unklar. Die Ziegen im Garten dürfte dies allerdings wenig kümmern.
Die Zukunft des Hombrechtiker Altersheims Breitlen ist unklar. Die Ziegen im Garten dürfte dies allerdings wenig kümmern.
Archiv Manuela Matt

Der 18. Oktober war ein schwarzer Tag für die Hombrechtiker Alters- und Gesundheitsorganisation Hom’Care. Ihr Projekt für ein neues Alterszentrum Breitlen lehnten die Stimmbürger knapp ab. Mit Kosten von 35 Millionen Franken für einen neuen Pflegetrakt und 16 Millionen Franken für zusätzliche Alterswohnungen schien es vielen überdimensioniert. Eine mehrjährige Planung wurde mit dem Nein hinfällig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.