Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung genehmigt die Rechnung

Zweimal sagten die Männedörfler an der gestrigen Gemeindeversammlung Ja. Zur Abstimmung standen die Rechnung sowie die Revision der Gewässerabstandslinien.

Manuela Matt

Die Männedörfler meinten es an der gestrigen Gemeindeversammlung gut mit denjenigen, die am Büelenbach bauen wollen. Nach dem Beschluss der Stimmberechtigten können die Bauherren, deretwegen der Gemeinderat die Festsetzung des Gewässerraums in diesem Gebiet vorgezogen hat, schneller aktiv werden. Nur mit vereinzelten Gegenstimmen hatten die 86 Anwesenden dem Geschäft ihren Segen gegeben. Sobald auch der Kanton grünes Licht gibt, können die Anwohner nun drei Meter näher zum Büelenbach bauen. «Die Einwohner werden nicht eingeschränkt, die Hochwassersicherheit nicht tangiert», hatte Liegenschaftenvorsteher Thomas Lüthi (SVP) zuvor für den Antrag des Gemeinderats geweibelt. Er hatte zudem mithilfe einer Karte mit eingezeichneten Linien eindrücklich gezeigt, dass derzeit ein Übermass an Vorgaben herrscht, welche die Bürger beachten müssen. Die Festlegung in weiteren Bachabschnitten auf Gemeindegebiet soll in den nächsten zwei Jahren folgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.