Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat verzichtet auf Rekurs

An der Zumiker Gemeindeversammlung meldete der Gemeindepräsident einen möglichen Rekurs an während der Budgetdebatte. Einreichen wird er ihn nun aber doch nicht.

Noch an der Gemeindeversammlung sprach der Gemeindepräsident Jürg Eberhard(FDP) von einem Rekurs – heute krebst er zurück.
Noch an der Gemeindeversammlung sprach der Gemeindepräsident Jürg Eberhard(FDP) von einem Rekurs – heute krebst er zurück.
Archiv Kurt Heuberger

Die Zumiker Stimmbürger zeigten sich an der Gemeindeversammlung vom 12. Dezember sparwilliger, als es dem Gemeinderat lieb war. So stimmten sie vier Streichungsanträgen der Rechnungsprüfungskommission (RPK) zu, die das Budget 2017 mit insgesamt 627 000 Franken entlasten. Allerdings verunmöglichen die Streichungen auch die Erarbeitung eines Konzepts für das Dorfzentrum ­– und eine Massnahme zur Belebung des Dorfplatzes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.