Zum Hauptinhalt springen

Fuchsräude grassiert am Pfannenstiel

Jagdaufseher in der Region sind alarmiert: Seit Anfang Jahr häuft sich die Zahl der an Räude erkrankten Füchse.

Stäfner beobachten in ihren Gärten immer häufiger kranke Füchse.
Stäfner beobachten in ihren Gärten immer häufiger kranke Füchse.
pd

«Wo kranke Tiere ungeniert im Garten umherspazieren.» Das steht unter dem Foto eines struppigen Fuchses, das jemand in der Facebook-Gruppe «Du bisch vo Stäfa, wän...» gepostet hat. Bei den Kommentaren ist von fünf kranken Füchsen in einem Privatgarten die Rede, und auch der Begriff Fuchsräude fällt. Doch treiben sich tatsächlich mehrere an der Seuche erkrankte Tiere in Stäfa herum?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.