1. August

Festen von 7 Uhr bis Mitternacht

Eine ehemalige Formel-1-Teamchefin, ein Mitglied der SBB-Konzernleitung, Politiker und ein Hirnforscher teilen zum Nationalfeiertag ihre Gedanken mit der Bevölkerung im Bezirk.

Auf einen Blick: Die 1. August-Feiern rund um den Zürichsee und im Linthgebiet.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erlenbach: Die Erlenbacher Bundesfeier, organisiert vom Jodlerklub «Deheim», findet im Festzelt an der Schifflände statt. Ab 16 Uhr ist die Festwirtschaft geöffnet. Es spielen «The Honeymoons» und die Ostschweizer Schlagersängerin Andrea Wirth. Um 18.30 Uhr hält Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) die Festansprache. Um zirka 22.30 Uhr steigt ein Feuerwerk. Herrliberg: Die Bundesfeier findet ab 20.30 Uhr an der Aussichtsstrasse statt. Veranstalter ist der Verkehrs- und Verschönerungsverein. Ab 18 Uhr ist die Festwirtschaft geöffnet. Um 20.45 Uhr spielt der Musikverein. Gemeindepräsident Walter Wittmer (parteilos) begrüsst die Festgemeinde um 21 Uhr. Es folgt die Ansprache von Ernst Frei (SVP), Vizepräsident des Gemeinderats, zum Thema «Unsere Demokratie – warum funktioniert das?». Danach singt man die Nationalhymne, um 22 Uhr wird das Höhen-feuer entfacht.

Hombrechtikon: Der Verkehrsverein organisiert die Feier beim Schützenstand Langacher. Ab 18 Uhr sorgen Mitglieder der Niklausbühne für das leibliche Wohl im Festzelt, und ab 19 Uhr spielt der Musikverein Harmonie auf. Um 20 Uhr folgt die Festansprache von Nationalrat Thomas Weibel (GLP). Nach dem Singen der Nationalhymne erhalten die Kinder ihre Lampions, und beim Eindunkeln wird das Höhenfeuer entzündet.

Küsnacht: Der Gemeinderat und das Vereinskartell Küsnacht laden zur Bundesfeier ein. Erster Teil: 23 Salutschüsse ab der Kanone «Chrott» um 7 Uhr in der Hornanlage, ökumenischer Gottesdienst um 9 Uhr in der katholischen Kirche und anschliessend Frühstück im Pfarreizentrum. Zweiter Teil: ab 21.15 Uhr beim Wehrmännerdenkmal, Forch (Festwirtschaft ab 19 Uhr). Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) begrüsst die Gäste, dann spricht Monisha Kaltenborn, ehemalige Sauber-Chefin und erste Teamchefin in der Formel 1. Um 22.15 Uhr gibts Feuerwerk und Höhenfeuer.

Männedorf: Der Gemeinderat lädt zur 1.-August-Feier auf dem Leueplatz. Ab 18 Uhr Festwirtschaft mit der Ländlerkapelle Judith Gabriel. Um 20.10 Uhr spielt die Harmonie Eintracht ein Ständchen und Gemeindepräsident André Thouvenin (FDP) begrüsst die Festgemeinde. Die Ansprache hält Radiomoderator Mike La Marr. Um 21.30 Uhr erhalten die Kinder Lampions und Fackeln, mit denen man anschliessend zum Feuer an der Glärnischstrasse zieht. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gemeindesaal statt.

Meilen: Der Gemeinderat lädt zur Bundesfeier in der Seeanlage beim Fährensteg ab 11 Uhr. Festredner ist der Hirnforscher und Unternehmer Pascal Kaufmann, Gründer der Starmind International AG. Die Festwirtschaft ist ganztags geöffnet; abends steigt das traditionelle 1.-August-Fest mit Musik. Um 22 Uhr gibt es ein Höhenfeuer im Bereich Pünten, und um 22.30 Uhr wird auf dem See ein Feuerwerk gezündet.

Oetwil: Der Gemeinderat lädt ab 16 Uhr zur Bundesfeier auf dem Areal des Fussballclubs. Es gibt eine Festwirtschaft mit dem Trio Pfannenstiel-Gruess. Die Ansprache hält der neue Gemeindepräsident Jürg Hess (SVP), gefolgt von Glockengeläut und gemeinsamem Singen der Nationalhymne.

Stäfa: Festplatz Kirchbühl: Gottesdienst um 18 Uhr, danach Eröffnung der Festwirtschaft. Begrüssung durch Gemeindepräsident Christian Haltner (FDP) um 20 Uhr, anschliessend Rede von Ständerat Daniel Jositsch (SP) und Konzert des Musikvereins. Ritterhaus: 17.15 Uhr Eröffnung mit Apéro. 18.15 Uhr Begrüssung durch den Gemeindepräsidenten und Konzert des Musikvereins. Ötiker Haab: argentinischer Abend mit Empanadas und Livemusik ab 18 Uhr, Nachtpedalo fahren. Höhenfeuer um 21.30 Uhr auf der Risi.

Uetikon: Der Gemeinderat lädt zur Feier auf dem Festplatz beim Haus Wäckerling. Ab 18 Uhr Festwirtschaft, um 19 Uhr Platzkonzert mit dem Musikverein Uetikon. Um 20 Uhr hält SVP-Kantonsrat Christian Hurter die Fest-ansprache.

Zollikon: Der Gemeinderat lädt zur Bundesfeier auf der Allmend. Ab 18 Uhr Festwirtschaft mit Musik, um 20.15 Uhr Alphornbläsergruppe. Einen Lampionumzug für die Kinder gibts um 20.40 Uhr. Danach spielt die Harmonie Zollikon auf, und Gemeindepräsidentin Katharina Kull-Benz (FDP) eröffnet die Feier. Die Meitli-Pfadi verliest den Bundesbrief. Festrednerin ist Jeannine Pilloud, Leiterin SBB-Personenverkehr. Nach dem Schweizerpsalm wird um zirka 21.30 Uhr das Höhenfeuer entzündet.

Zumikon: Die Feier beim Reservoir im Ibruch organisiert der Verschönerungsverein Zumikon. Offizieller Beginn ist um 21.30 Uhr. Die Ansprache hält Marc Wachter, Präsident der Jungen SVP Kanton Zürich. Nach dem Singen des Schweizerpsalms brennt das Feuer, und es gibt gratis Cervelat und Brot bei musikalischer Unterhaltung. (amo)

Erstellt: 27.07.2017, 13:18 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben