Zum Hauptinhalt springen

Fähren fuhren fünfmal um die Welt

2015 war ein gutes Jahr für die Zürichsee-Fähre. In allen Kategorien nahmen die Frequenzen zu. Auch die Finanzierung der neuen Fähre verläuft nach Plan. Das zukünftige Flaggschiff der Flotte soll im Herbst 2017 in Betrieb gehen.

Die Zürichsee-Fähren bewegten sich 2015 in ruhigem Wasser, das Geschäftsjahr schliesst mit wachsenden Transport- und Gewinnzahlen.
Die Zürichsee-Fähren bewegten sich 2015 in ruhigem Wasser, das Geschäftsjahr schliesst mit wachsenden Transport- und Gewinnzahlen.
Sabine Rock

Im letzten Geschäftsjahr hat die Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG 2,088 Millionen Menschen und fast 1,4 Millionen Fahrzeuge befördert. Das sind um 1,2 Prozent mehr Passagiere und um 2,2 Prozent mehr Autos, Lastwagen, Anhänger und Zweiräder als 2014. 69915 Mal pendelten die fünf Fähren zwischen den beiden Ufern. Dabei legten sie fast 210 000 Kilometer zurück. Anders gerechnet: Jede Fähre fuhr genau einmal dem Äquator entlang um die Welt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.