Zum Hauptinhalt springen

Er stiess Todesdrohungen aus,kann sich aber nicht daran erinnern

Ein 43-Jähriger hat seine Schwester, seinen Bruder und seine Mutter mit dem Tod bedroht.Täglich rauchte er ein bis zwei Joints und trank «vielleicht drei oder vier Biere». Wegen eines Rücken­leidens nahm er Medikamente.Vermutlich liess die Kombination von Alkohol, Cannabis und Medikamenten ihn ausflippen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.