Küsnacht

Eislaufshow zwischen James Bond und Weihnachtstimmung

Wenn die Showtruppe «Sunny Ice Angels» auf dem Eisfeld vor dem Hotel Sonne aufläuft, ist ein romantischer Mittwoch angesagt – «Romantic Wednesday».

Sieben Eislaufgrazien bestreiten zusammen mit einem Olympiateilnehmer und einem Sänger ein halbstündiges Programm.

Sieben Eislaufgrazien bestreiten zusammen mit einem Olympiateilnehmer und einem Sänger ein halbstündiges Programm. Bild: Sabine Rock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es herrschen nicht die Bedingungen, die ein längeres Ausharren im Freien angenehm gestalten. Bewegen sich doch an diesem Mittwochabend die Temperaturen im Minusbereich – knapp zwar nur, aber gefühlt zum ersten Mal seit langer Zeit. «Endlich!» möchte man sagen angesichts des Datums tief im Dezember, auch wenn die Kälte in den Knochen ungemütlich ist.

Dass wir uns in der Adventszeit befinden, wäre aber auch sonst nicht verborgen geblieben: Hier, am Küsnachter Seeufer beim geschichtsträchtigen Hotel Sonne. Dafür sorgt der Schein von elektrischen Lichterketten, die mannigfach um Hecken, Tische und Pfosten gewickelt sind. Um die Platanen, die im Sommer dem Biergarten an der Stelle ihren Schatten spenden – und die nun mit ihren Hunderten von Lämpchen ein kleineres Eisfeld weihnachtlich erhellen: Ein Ambiente, das den Aufenthalt im Freien doch nicht als gar so garstig empfinden lässt.

Seit sechs Jahren

Kurz vor halb acht Uhr drängen sich die Leute denn auch auf dem schmalen Streifen zwischen Hotelgebäude und Eisfeld. Wohl aber nicht allein wegen des stimmungsvollen Lichtermeers. Schon eher deswegen, weil Glühwein, Apérohäppchen sowie warme Decken den Aufenthalt hier, das Sich-Treffen, ein bisschen zu einem Event machen. Dies umso mehr, da für den Abend tatsächlich ein Programm angekündigt ist: «Romantic Wednesday».

Noch suchen die letzten Ankommenden hastig zwischen den stehend und sitzend Platzierten nach den auf sie Wartenden. Derweil das Hotelpersonal, kaum hat es die letzten Glühweine ausgeschenkt, hinter die Scheinwerfer eilt, die rund um das Eisfeld positioniert sind: Spannung und Hektik liegen in der Luft – und doch, das festlich-schummrige Licht, die lockere Stimmung der meisten Gäste vermögen diese zu dämpfen.

Dann, endlich, setzen die Scheinwerfer das Eisfeld in Szene und aus den Lautsprechern klingt eine wohl allseits bekannte Melodie. Weihnachtlich ist sie zwar nicht, doch zum Lichterglanz rundum passt sie: «Goldfinger…He’s the man… The man with the Midas touch…» Sieben Eislaufgrazien stürmen sodann die Eisfläche. Es sind dies die «Sunny Ice Angels». Die Eisshowtruppe hat die Eislaufinstruktorin Cornelia Leroy von der Kunsteisbahn Küsnacht (KEK) vor sechs Jahren ins Leben gerufen, zumeist mit ehemaligen Schülerinnen.

Mit lokalem Sänger

Inspiration war zum einen die Truppe «Swiss Ice Angels», die Leroy vor mehr als 15 Jahren betreut und mit der sie unter anderem bei der Eröffnung des Spengler-Cups mitgewirkt hatte. Zum anderen eigene Engagements in Frankfurt bei ähnlichen Shows wie in Küsnacht. Seit Gründung der «Sunny Ice Angels» gestalten diese nun alljährlich das winterliche Rahmenprogramm des Hotels Sonne mit.

Während sich die Gäste an ihren Getränkebechern oder Begleitpersonen wärmen, schälen sich die Läuferinnen im Glitzerkostüm aus ihren schwarzen Umhängen – kommentiert von einem Raunen aus dem Publikum. Bald schon aber gehen die Äusserungen der Zuschauer in immer stärkeren Beifall über. Entfesselt von einer nahezu perfekten Biellmann-Pirouette zu «Skyfall», und der Applaus, die Jubelrufe begleiten alsbald jedes der folgenden Stücke, die mitunter vom lokalen Sänger Moritz Müller vorgetragen werden.

Das Thema hat Leroy heuer als «Top Secret» zusammengefasst – wie dies die beiden erwähnten Titelmelodien aus James-Bond-Filmen denn auch verraten. Aufwändige Kostüme, mimische und gestische Einlagen der Läuferinnen unterstreichen zudem jede Präsentation. «Der Wechsel im Ausdruck von ernst über fröhlich zu sexy ist eine Herausforderung des Programms», sagt etwa Lara Ketterer. Die Küsnachterin ist schon seit Beginn bei der Truppe dabei. Genauso wie ihre Kolleginnen bestreitet sie keine Wettkämpfe mehr.

Vorfreude auf Programm

Die Teilnahme an der Show gebe ihr eine Gelegenheit, dem Sport doch noch zu frönen – abgesehen von den Trainingsstunden, die sie den jüngeren Eisläuferinnen gibt. Sie habe das Schaulaufen während ihrer aktiven Zeit immer besonders geschätzt – «wenn es nicht mehr gezählt hat», ergänzt Florine Jollien, ebenfalls aus Küsnacht.

«Wir warten immer sehnlichst auf das neue Programm», bilanzieren sie, und die Freude ist ihnen bei ihrer halbstündigen Show denn auch anzusehen. Als Besonderheit konnte Leroy heuer zudem den französischen Olympiateilnehmer Chafik Besseghier gewinnen – der denn auch einige überraschende Einlagen präsentiert. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 17.12.2018, 16:08 Uhr

Eisfeld bis Ende Januar

Weitere Attraktionen

Die «Sunny Ice Angels» zeigen ihre Show noch an den folgenden Daten: Mittwoch, 19. Dezember, 9., 16. und 23. Januar. Jeweils 19.30 bis 20 Uhr. Zur Show kann ein Apéro oder 3-Gang-Dinner gebucht werden.

Ausserhalb dieser Anlässe steht das Eisfeld am Mittwoch jeweils von 14 bis 20 Uhr zum freien Eislaufen zur Verfügung. Desgleichen jeweils sonntags. Montags, dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr, freitags von 17 bis 21 Uhr und samstags von 14 bis 21 Uhr.

Montags und dienstags (ausser Feiertage) wird auf der Terrasse mit Sicht auf Eisbahn und Zürichsee jeweils ein Openair-Käsefondue serviert. Eine Reservation wird empfohlen.

Das Eisfeld ist bis Sonntag, 27. Januar, in Betrieb. Romantik-Seehotel Sonne, Küsnacht. (and)

www.sonne.ch

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben