Uetikon

Eine Uetiker Gemeinderätin geht

Sechs der sieben Uetiker Gemeinderäte kandidieren im Frühjahr 2018 erneut für ihr Amt. Mit Manuela Lanz verliert die Gemeinde ihre Sozialvorsteherin.

Uetikon wird 2018 eine neue Sozialvorsteherin wählen müssen: Als einzige Gemeinderätin wird Manuela Lanz (FDP) bei den kommenden Gemeindewahlen im April nicht mehr antreten.

Uetikon wird 2018 eine neue Sozialvorsteherin wählen müssen: Als einzige Gemeinderätin wird Manuela Lanz (FDP) bei den kommenden Gemeindewahlen im April nicht mehr antreten. Bild: Archiv Reto Schneider

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Uetikon treten ausser Sozialvorsteherin Manuela Lanz (FDP) alle Gemeinderäte nächstes Jahr bei den Gesamterneuerungswahlen wieder an. Dies ist einer entsprechenden Liste zu entnehmen, welche die Gemeinde veröffentlichte. Lanz war während zweier Legislaturperioden Mitglied im Gemeinderat.

Doch die Sozialkommission verliert mit Lanz nicht nur ihre Präsidentin. Im vierköpfigen Gremium nehmen mit Sylvia Menet-Schmid (parteilos) sowie Hans-Rudolf Bosshard (SVP) auch zwei Mitglieder den Hut. Bei der Schulpflege wiederum kandidieren Irene Cantarella (parteilos) und Stephan Christen (FDP) nicht mehr. Bei Schulpfleger Martin Meier (parteilos) ist noch unklar, ob er wieder antritt. Einzig Jeannine Treffer (parteilos) kandidiert erneut für einen Schulpflegesitz.

Keine Abgänge in der Baukommission

Für die fünfköpfige Rechnungsprüfungskommission kandidiert mit Urs Humm (SVP) ein Mitglied nicht mehr. Die bisherigen Mitglieder der Baukommission treten hingegen bei den Wahlen wieder vollzählig an. Von den Mitgliedern des Wahlbüros verzichten diverse auf eine erneute Kandidatur. Nun muss sich noch zeigen, wer neu in Uetikon Behördenmitglied werden möchte. Die Kommunalwahlen für die Legislaturperiode von 2018 bis 2022 finden am 22. April 2018 statt. (red)

Erstellt: 27.09.2017, 11:28 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben