Zum Hauptinhalt springen

Eine Fülle aus Farben und Formen

Am Freitag eröffnet die Ausstellung «die Unjurierte», die 22 lokalen Kunstschaffenden eine Plattform bietet.

Marie- Christine Ingold (Bild links), Heinz Bussinger (Skulptur und Bilder dahinter) und Manuela Brutschi (Bild rechts) sind drei von 22 Künstler, die an der «Unjurierten» ausstellen.
Marie- Christine Ingold (Bild links), Heinz Bussinger (Skulptur und Bilder dahinter) und Manuela Brutschi (Bild rechts) sind drei von 22 Künstler, die an der «Unjurierten» ausstellen.
Michael Trost

Seit 2009 organisiert der Verein Kulturschüür Männedorf im Auftrag der Gemeinde Ausstellungen – über 100 sind es seither gewesen. Eine dieser Schauen ist die bereits zum dritten Mal stattfindende «die Unjurierte». Der Gemeinderat lädt dazu Kunstschaffende, die entweder in Männedorf wohnen oder hier ihr Atelier haben, ein, ihre Werke zu zeigen. Heuer machen 22 Künstlerinnen und Künstler mit, die gemeinsam ab Freitag in der Kulturschüür mit über 65 Werken präsent sind. Wie es der Name der Ausstellung sagt, wurden diese vom Verein nicht juriiert, so dass eigentlich jede und jeder Interessierte mitmachen konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.