Zum Hauptinhalt springen

Ein neues Licht für die Adventszeit

Am Sonntagabend sind die sechs Varianten der Weihnachtsbeleuchtung der Bevölkerung präsentiert worden. Diese bestimmt bis 15. November ihren Favoriten für 2020.

Maria Zachariadis

Das Timing hätte nicht besser sein können. Der zuvor noch mit starkem Regen wütende Herbststurm hatte am Sonntag just um 18 Uhr seinem Treiben ein Ende gesetzt. So herrschen wettermässig ideale Verhältnisse, als die neuen Varianten der Weihnachtsbeleuchtung in vollem Lichterglanz erstrahlen. Die Stäfner haben sich diese von anderen Gemeinden für die Präsentation ausgeliehen.

Er sei überwältigt von den vielen Leuten – mit diesen Worten begrüsst Gemeindepräsident Christian Haltner (FDP) übers Mikrofon die rund 300 Stäfnerinnen und Stäfner, die sich auf dem Gemeindehausplatz zum feierlichen Akt mit Apéro eingefunden haben. Sie sind dazu aufgerufen, für den Advent 2020 ihren Favoriten aus sechs Modellen zu bestimmen. In der Auswahl befindet sich auch das bisherige Harfen-Design. Das Budget und technische Möglichkeiten sollen bei der Wahl vorab keine Rolle spielen, hält Haltner fest. Für die Wahl haben alle Haushalte einen Umfragebogen mit abtrennbarer Antwortkarte zugeschickt bekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen