Zum Hauptinhalt springen

Ein Musikfestival für Erlenbachs Dorfleben

Von Freitag bis Sonntag findet das erste Erlibacher Music Festival statt. Über 300 Musiker verschiedener Generationen und Stilrichtungen spielen in der Gemeinde 25 Konzerte.

Violinistin Katalin Müller und Pianist Alex Wilson möchten mit dem Erlibacher Music Festival einen musikalischen Akzent im Dorf setzen.
Violinistin Katalin Müller und Pianist Alex Wilson möchten mit dem Erlibacher Music Festival einen musikalischen Akzent im Dorf setzen.
Sabine Rock

«Dieses Projekt ist uns eine Herzensangelegenheit», sagt Katalin Müller. «Das Festival ist nicht nur aus Liebe zur Musik, sondern auch zu Erlenbach entstanden», pflichtet ihr Alex Wilson bei. Die Violinistin, die an der Musikschule Erlenbach Geige und Bratsche unterrichtet, ist ebenso mit Leib und Seele Musikerin wie der Komponist, Jazzpianist und Arrangeur. Gemeinsam haben die beiden schon viele Konzerte organisiert und gegeben und dabei immer wieder gemerkt, dass in der Gemeinde viele Menschen leben, die auch Musik machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.