Zum Hauptinhalt springen

Ein Kirchturmfest fürs ganze Dorf

Mitten in den Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum feiert Reformiert Meilen seinen Kirchturm. Seit 500 Jahren prägt er das Bild der Gemeinde. Am Donnerstagabend wird zum Auftakt die Westseite des Turms mit einer Lichtinstallation beleuchtet.

Seit 500 Jahren steht der Kirchturm in Meilen. Darum wird er gefeiert.
Seit 500 Jahren steht der Kirchturm in Meilen. Darum wird er gefeiert.
André Springer

Kirchtürme charakterisieren mit ihrem Aussehen die Ortschaften, in denen sie stehen. Sie zeigen den Bewohnern an: Hier ist mein Dorf, meine Heimat. Ein Kirchturm ist ein Zeichen der Identität, unabhängig von Konfession und Religion. So verhält es sich auch mit dem Turm der reformierten Kirche in Meilen, der unverwechselbar erkennbar ist, sogar vom See aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.