Zum Hauptinhalt springen

Ein Junge namens Sky setzt zum Höhenflug an

Der Küsnachter Sky Berninghaus ist mit seinen 14 Jahren bereits ein Meister im Wakeboarding.

Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
zvg
Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
zvg
Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
Mit Hilfe der Wellen eines Motorbootes springt Sky Berninghaus hoch hinaus.
zvg
1 / 3

Sky Berninghaus trägt am Handgelenk eine Smartwatch von Apple. Die schlaue Uhr hat er in den USA erstanden. Die Reise über den grossen Teich trat der 14-jährige Küsnachter diesen Sommer im Rahmen eines Schulaustauschs an. Sky besucht die achte Klasse der Inter Community School in Zumikon. Das dortige International-Baccalaureate-Diplom-Programm, kurz IB genannt, ermöglichte es ihm, einen Teil des Schuljahres auch in Orlando zu absolvieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.