Zum Hauptinhalt springen

Dutzende stöberten in Lys Assias Kleiderschrank

In der Attika-Wohnung von Lys Assia, der 2018 verstorbenen Grande Dame des Schweizer Chansons, herrschte am Eröffnungstag der Inventar-Liquidation enormer Andrang.

Die Liquidation des Nachlasses von Lys Assia zog am Donnerstag in Erlenbach viele Interessierte an.
Die Liquidation des Nachlasses von Lys Assia zog am Donnerstag in Erlenbach viele Interessierte an.
Sabine Rock
Die Wohnung der 2018 verstorbenen Grande Dame des Schweizer Chansons (hier auf einem Gemälde) bot ein Spiegelbild ihres aufregenden Lebens.
Die Wohnung der 2018 verstorbenen Grande Dame des Schweizer Chansons (hier auf einem Gemälde) bot ein Spiegelbild ihres aufregenden Lebens.
Sabine Rock
Die 2018 verstorbene Sängerin und Schauspielerin erfreute sich auch im Alter noch grosser Beliebtheit – hier bei einem Auftritt 2011.
Die 2018 verstorbene Sängerin und Schauspielerin erfreute sich auch im Alter noch grosser Beliebtheit – hier bei einem Auftritt 2011.
Keystone
1 / 9

Donnerstag, kurz vor 9 Uhr, üben sich an der Laubholzstrasse 83 in Erlenbach mehrere Dutzend Leute im Anstehen. Es geht eine Treppe hoch, wer vordrängelt, wird dezent zurechtgewiesen. Ein wenig später öffnet sich die Haustüre, Ein Sicherheitsbeamter gewährt den ersten zehn Besuchern Einlass. «Okay, du kannst die nächsten zehn reinlassen», sagt kurz darauf der Zolliker Liquidator Jürg Hoss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.