Zum Hauptinhalt springen

Die Überbauung Seidenhof in Stäfa nimmt Gestalt an

Anfang März starteten die Bauarbeiten für das Neubauprojekt oberhalb der Aldi-Filiale. Der Gewerbekomplex sowie die vier Mehrfamilienhäuser sollen in etwa zwei Jahren erstellt sein.

Auf dem Seidenhof-Areals soll eine Überbauung mit Wohnhäusern und einem Gewerbebau entstehen, wie die Visualisierung zeigt (auf der rechten Seite).
Auf dem Seidenhof-Areals soll eine Überbauung mit Wohnhäusern und einem Gewerbebau entstehen, wie die Visualisierung zeigt (auf der rechten Seite).
PD

Bagger graben sich derzeit ins Erdreich des Seidenhof-Areals in Stäfa. Der offizielle Spatenstich für das Neubau-Projekt oberhalb der Aldi-Filiale fand gestern im Beisein von Bauherrschaft, Planungsteam und Vertretern der Gemeinde statt. «Die Aufträge für Aushub und Baumeisterarbeiten haben wir an lokale, familiengeführte Unternehmen vergeben», sagt Felix Geiger, Geschäftleiter der Immobilienfirma Ernst + Co in Küsnacht. Das Familienunternehmen ist seit Ende der 50er-Jahre Eigentümerin des 18800 Quadratmeter grossen Geländes auf dem Seidenhof-Areal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.