Zum Hauptinhalt springen

«Die Politik ist vielfältiger geworden»

An einem Anlass in Männedorf analysierte Politologe Michael Hermann drei Monate nach den Wahlen die nationale Politszene.

Politologische Analyse: Politgeograph Michael Hermann referierte auf Boldern.
Politologische Analyse: Politgeograph Michael Hermann referierte auf Boldern.
Archiv, Keystone

De facto sei die Schweiz Teil der EU. «Die Hegemonie über den Diskurs ist für die SVP vorbei.» So gross sei der Linksrutsch im Nationalrat nun auch wieder nicht. «Ich bin von Haus aus ein Optimist, aber der Klimawandel stimmt mich pessimistisch.» Dies sind einige der Kernaussagen, die der promovierte Geograf und Politologe Michael Hermann am Mittwochabend in seinem Vortrag machte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.