Zum Hauptinhalt springen

Die Planung des Zolliker Ortskerns geht in die nächste Runde

Seit Jahren beschäftigen sich die Zolliker mit der künftigen Nutzung des Beugi-Areals. Nun startet ein Projektteam die nächste Phase.

Das Projektteam: Peter Steiner, Stephan Sintzel, Martin Hirs, Jürg Widmer, Sascha Ullmann, Felix Fuchs und Peter Imhof (von links).
Das Projektteam: Peter Steiner, Stephan Sintzel, Martin Hirs, Jürg Widmer, Sascha Ullmann, Felix Fuchs und Peter Imhof (von links).
pd

Viel Sichtbares verändert sich zurzeit nicht auf dem Areal Beugi im Zolliker Zentrum. Seit Sommer 2017 wird das darauf stehende ehemalige Altersheim von Studenten der ETH bewohnt; bis 2022 soll das so bleiben. Umso mehr tut sich zurzeit im Hintergrund. Die Gemeinde befasst sich intensiv mit der Planung einer neuen Nutzung des 6230 Quadratmeter umfassenden Areals.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.