Zum Hauptinhalt springen

«Die Lage ist wirklich dramatisch»

Das Gewerbe wird vom Lockdown am Lebensnerv getroffen. Von einem Tag auf den anderen ist das Geschäft zusammengebrochen. Wie soll es weitergehen?

Mit Überzeitkompensation kann die See-Garage Müller in Horgen derzeit auch bei weniger Aufträgen noch funktionieren. Allerdings stellt sich wie bei vielen anderen Betrieben die Frage: Wie lange?
Mit Überzeitkompensation kann die See-Garage Müller in Horgen derzeit auch bei weniger Aufträgen noch funktionieren. Allerdings stellt sich wie bei vielen anderen Betrieben die Frage: Wie lange?
Patrick Gutenberg

Das bundesrätliche Verbot trifft die Gastrobranche hart. Ganz schliessen wollen nicht alle Beizer. Einige Restaurants stellen voll auf Lieferservice um. Zum Beispiel die Krone in Adliswil. Ab Mittwoch können die Gäste die Speisen nach hause bestellen. Mit einem Zuschlag von 15 Franken allerdings und nur im Umkreis von drei Kilometern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.