Zum Hauptinhalt springen

Jetzt muss die Gemeinde den Frohberg-Umbau finanzieren

Die Frohberg AG hat sich aufgelöst. Hunderte private Aktionäre werden ihr Geld wohl verlieren. Die Gemeinde Stäfa übernimmt den Neubau des Ausflugsrestaurants.

Die Frohberg-Aktionäre machen Platz für einen Umbau durch die Gemeinde. Noch ist offen, wie das Ausflugsrestaurant künftig aussehen wird.
Die Frohberg-Aktionäre machen Platz für einen Umbau durch die Gemeinde. Noch ist offen, wie das Ausflugsrestaurant künftig aussehen wird.
Archiv Schneider

Keine Frage, das Restaurant Frohberg ist ein Liebhaberobjekt. Der schöne Ausblick lockt Ausflügler und Einheimische gleichermassen nach Stäfa. Eine Liebhaberei war auch der private Verein Frohberg AG. Hunderte kauften Aktien des Vereins mit dem Ziel, das Restaurant zu modernisieren. Auch die Gemeinde ist Grossaktionärin. Am Donnerstag trafen sich die Aktionäre zur ersten Generalversammlung. Einziges Thema: Die Liquidation der AG.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.