Zum Hauptinhalt springen

Die Expo Stäfa war ein Publikumsmagnet

Sie findet nur alle fünf Jahre statt – und wurde vielleicht gerade deswegen zum Volksfest: Die Gewerbeausstellung Expo Stäfa vom Wochenende hat die Besucher zu Tausenden auf den Frohberg gelockt.

Den Besucherinnen und Besucher der Expo 2018 wurden zahlreiche Attraktionen geboten. Mit diesem Kranballett wurden Esswaren und Getränke auf ungewöhnliche Weise angeliefert.
Den Besucherinnen und Besucher der Expo 2018 wurden zahlreiche Attraktionen geboten. Mit diesem Kranballett wurden Esswaren und Getränke auf ungewöhnliche Weise angeliefert.
Moritz Hager
Ein Rega-Hubschrauber verlegte vorübergehend seine Basis an die Expo. Seine Einrichtung durfte bestaunt werden...
Ein Rega-Hubschrauber verlegte vorübergehend seine Basis an die Expo. Seine Einrichtung durfte bestaunt werden...
Moritz Hager
..und dann wieder am Himmel über Stäfa wieder verschwand.
..und dann wieder am Himmel über Stäfa wieder verschwand.
Moritz Hager
1 / 17

Von Donnerstag bis Sonntag verwandelte sich die Sport­anlage Froh­berg in Stäfa in eine Fest­hütte. Der Publikumsandrang an der diesjährigen Expo war gross – grösser als in der Vergangenheit. OK-Präsident Kurt Zollin­ger rechnet mit bis zu 40 000 Besuchern, verteilt über die vier ­Tage. Genaue Zahlen existieren nicht, weil kein Eintritt erhoben wird. Massgebend sind Beobachtungen, der Grad des Gedränges, der im Vergleich zu den Austragungen der vergangenen Jahre zugenommen habe. Die Expo 2018 ist aus Sicht des Veranstalters ein voller Erfolg. «Ich bin überwältigt», sagt Zollinger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.