Zum Hauptinhalt springen

Die Berufsfischer sind auch Geburtshelfer

Im Frühwinter wechseln die Berufsfischer vom Zürichsee für einige Wochen die Kundschaft: Sie beliefern die kantonale Fischzuchtanstalt in Stäfa mit lebenden Felchen und Albeli.

Berufsfischer Samuel Weidmann stellt sich beim Laichfischfang in den Dienst von Natur und Kanton.
Berufsfischer Samuel Weidmann stellt sich beim Laichfischfang in den Dienst von Natur und Kanton.
Moritz Hager
Samuel Weidmann bei der Arbeit.
Samuel Weidmann bei der Arbeit.
Moritz Hager
Fischnachwuchs en Masse.
Fischnachwuchs en Masse.
Moritz Hager
1 / 8

Trotz Schonzeit werden von Ende November bis Weihnachten Felchen und Albeli gezielt gefischt. Es ist die Saison des Laichfischfangs. Die Eier der Weibchen und die Milch der Männchen sind das Ziel. Drei Wochen lang beliefern die Berufsfischer die kantonale Fischzuchtanstalt in Stäfa mit lebenden Felchen und Albeli.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.