Zum Hauptinhalt springen

Der Polterer im dunklen Anzug

Der Küsnachter Kantonsrat Hans-Peter Amrein ist bekannt für seine angriffslustigen und zuweilen lauten Auftritte. Er schont niemanden – am wenigstens sich selbst.

Hans-Peter Amrein: «Ich lese die Dossiers, und ich stehe auf, wenn Unrecht geschieht.»
Hans-Peter Amrein: «Ich lese die Dossiers, und ich stehe auf, wenn Unrecht geschieht.»
Reto Schneider

Der Wolf im Schafspelz in der Zürcher Politik heisst Hans-Peter Amrein. Stets gepflegt im dunklen Anzug gekleidet, höflich im Umgangston und kultiviert auftretend kann sich der SVP-Kantonsrat plötzlich in Rage reden. Der Küsnachter nennt es «engagiert politisieren», andere «Wutausbruch». So etwa 2012, als er die Entlassung von Nationalrat und Parteikollege Christoph Mörgeli von der Universität heftig kritisierte und dabei die SP-Bildungsdirektorin Regine Aeppli in den Senkel stellte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.