Zum Hauptinhalt springen

«Der Pfarrer gehört im weitesten Sinn zur Unterhaltungsbranche»

Beat Schlatter wird am Sonntag in der reformierten Kirche Küsnacht predigen. Vor der neuen Rolle hat der Schauspieler und Kabarettist gehörig Respekt.

In der Zürcher Predigerkirche stieg Beat Schlatter (56) für die ZSZ schon einmal auf die Kanzel.
In der Zürcher Predigerkirche stieg Beat Schlatter (56) für die ZSZ schon einmal auf die Kanzel.
Michael Trost

Kommenden Sonntag halten Sie die Predigt in Küsnacht. Heisst das, Sie spielen einen Pfarrer?Beat Schlatter: Nein, sicher nicht. Das wäre eine ganz andere Herangehensweise. Ich trete in Küsnacht als Beat Schlatter auf. Was mich erstaunt: Das Medieninteresse ist gewaltig. Das Fernsehen wollte kommen, das Radio auch. Das habe ich aber alles gestoppt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.