Zum Hauptinhalt springen

Der City-Flitzer rollt vom Band

Nach langem Warten ist es endlich soweit: Die Produktion des Kabinenrollers Microlino ist angelaufen, wenn auch vorerst nur für den Eigenbedarf der Entwicklerfirma. Die ersten Kundenfahrzeuge werden im Frühjahr ausgeliefert.

Ein neuer Blickfang auf Schweizer Strassen: Der Microlino wird nach langer Entwicklungs- und Testphase im Frühjahr in Betrieb gehen.
Ein neuer Blickfang auf Schweizer Strassen: Der Microlino wird nach langer Entwicklungs- und Testphase im Frühjahr in Betrieb gehen.
Keystone

Das Projekt Microlino befindet sich – nach bald vier Jahren und immer wieder neuen Fristen – auf der Zielgeraden. Mit dem Produktionsbeginn für den Elektrokabinenroller in Sichtweite, hat das Küsnachter Unternehmen Microlino – entgegen dem Grundsatz «never change a winning team» – einen wichtigen Parameter verändert: Statt auf den langjährigen Entwicklungspartner Tazzari in Imola setzt Microlino neu auf den deutschen Sportwagenhersteller Artega.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.