Zum Hauptinhalt springen

Das «Rössli» in Zumikon stellt seinen Betrieb ein

Vor knapp drei Jahren sind neue Eigentümer angetreten, um den Gasthof Rössli in Zumikon auf Trab zu bringen. Doch damit ist Schluss: Der Betrieb des Restaurants wird per Ende Monat eingestellt – angeblich wegen Rechtsstreitigkeiten mit der früheren Wirtefamilie.

Wird geschlossen: Das Restaurant im Gasthof Rössli im Zentrum von Zumikon.
Wird geschlossen: Das Restaurant im Gasthof Rössli im Zentrum von Zumikon.
Moritz Hager

Das traditionsreiche «Rössli» im Dorfzentrum von Zumikon wird per Ende Februar geschlossen, der Restaurationsbetrieb eingestellt: Das teilte Dieter von Ziegler, Verwaltungsrat der Betriebsgesellschaft Garanova, mit, welcher der Gasthof gehört. Die Zukunft der meisten Mitarbeiter sei schon geregelt. Trotz der Schliessung des Restaurants soll der Saal weiterhin für Anlässe benutzt werden können. Das gilt auch für die sechs Gästezimmer, die vorerst wochen- oder monatsweise vermietet werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.