Zum Hauptinhalt springen

Das Geisterhaus und sein verschwundener Besitzer

Die Gemeinde Männedorf sucht seit Wochen den Eigentümer eines verlotterten Hauses. Der Mann ist abgetaucht – er schuldet dem Bund Steuern. Die ZSZ hat ihn aufgestöbert.

Das alte Haus an der Seestrasse 121 in Männedorf wirkt wie ein Geisterhaus.
Das alte Haus an der Seestrasse 121 in Männedorf wirkt wie ein Geisterhaus.
Sabine Rock
Die Türen sind verschlossen, die Briefkästen haben seit langem keine Post mehr gesehen.
Die Türen sind verschlossen, die Briefkästen haben seit langem keine Post mehr gesehen.
Sabine Rock
Der «Aufstieg» zum Männedörfler Geisterhaus.
Der «Aufstieg» zum Männedörfler Geisterhaus.
Sabine Rock
1 / 5

Der Müll stapelt sich in der Garage: Zwei kaputte Fernseher liegen auf einem Haufen Unrat, verfleckte Matratzen und Teppiche sind auszumachen, ein Einkaufswagen sowie unzählige Gegenstände, deren ursprünglicher Zweck nicht einmal mehr zu erahnen ist. Daneben, in einem zweiten Garagenflügel, steht hinter verschlossener Tür mit ausgeschlagenem Fenster ein lädierter Jaguar aus den frühen Achtzigerjahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.