Uetikon

Weltmeisterin weiht neue Bike-Halle ein

Am Samstag wurde die Bike-Halle in Uetikon eröffnet. Die U23-Weltmeisterin Sina Frei probierte den Pumptrack gleich selbst aus.

Zahlreiche Mountainbike-Begeisterte besuchten die Eröffnung der Bike-Halle in Uetikon.
Video: CA-Media

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wo in Zukunft ein neues Gymnasium stehen soll, drehen seit diesem Wochenende Mountainbikes ihre Runden. Am Samstag wurde auf dem Areal der ehemaligen Uetiker Chemiefabrik eine Bike-Halle eröffnet. Durch diese Zwischennutzung können Mountainbike-Begeisterte während des ganzen Winters ihr Können in der Halle üben.

Die Halle wird jeweils am Mittwoch und am Wochenende geöffnet. Auf den 1'600 Quadratmeter gibt es einen Pumptrack, zahlreiche Rampen und Hindernisse. Die U23-Weltmeisterin Sina Frei aus Uetikon fuhr am Samstag die Halle mit ihrem Mountainbike ab. Im Video erfahren Sie, was Frei von der Halle hält. (zeo)

Erstellt: 01.12.2019, 13:51 Uhr

Artikel zum Thema

Chemie-Halle wird zum Bike-Paradies

Uetikon Ein Gebäude auf dem ehemaligen Gelände der Chemie Uetikon wird umgenutzt. Während des Winters sollen dort Bikefans herumkurven und über Hindernisse springen. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles