Zum Hauptinhalt springen

Bei der Wahlbeteiligung ist noch viel Luft nach oben

Für die Parteien beginnt die Schlussphase im Kampf um die Wählergunst. Bisher zeichnet sich eine durchschnittliche Stimmbeteiligung ab.

Noch ist der Rücklauf der Wahlcouverts bescheiden.
Noch ist der Rücklauf der Wahlcouverts bescheiden.
Symbolbild/Keystone

Der Frauenstreik und die unzähligen Klimademos könnten laut Politologen dafür sorgen, dass die Beteiligung an den eidgenössischen Wahlen in diesem Jahr wieder einmal höher ausfällt als in der Vergangenheit. Schweizweit konnten die Wahlen letztmals 1975 mehr als 50 Prozent der Stimmbevölkerung an die Urne locken. Eine Woche vor dem Wahltermin für den National- und den Ständerat vom Sonntag ist allerdings fraglich, ob die Themen tatsächlich ausserordentlich stark mobilisieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.