Zum Hauptinhalt springen

Bauarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Schwerer Arbeitsunfall in Küsnacht: Ein 400 Kilogramm schweres Schalungselement ist auf einen Arbeiter gefallen.

Beim Ausschalen einer Betonwand ist ein Schalungselement auf den Bauarbeiter gefallen.
Beim Ausschalen einer Betonwand ist ein Schalungselement auf den Bauarbeiter gefallen.
Symbolbild, Keystone

In Küsnacht kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Arbeitsunfall: Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, war ein Arbeiter kurz vor 8 Uhr damit beschäftigt Schalungselemente entlang einer frisch betonierten Mauer an einem Einfamilienhaus im Zentrum von Küsnacht zu demontieren. Aus zurzeit noch ungeklärten Gründen kippte ein rund 400 Kilogramm schweres Element und stürzte auf den 48-jährigen Bauarbeiter. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gebracht.

Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch