Zumikon

Barbara Messmer (CVP) tritt nicht mehr an

Die Finanzvorsteherin der Gemeinde Zumikon, Barbara Messmer (CVP), wird im Frühling nicht zu den Erneuerungswahlen antreten. Das teilt die Gemeinde am Donnerstag mit.

Der Zumiker Gemeinderat (hinten von links): Stefan Bührer, Jürg Eberhard, Thomas Epprecht, Christian Dietsche. Vorne (von links): Andreas Hugi, Barbara Messmer, Thomas Kauflin, Marc Bohnenblust. Abgesehen von Barbara Messmer treten alle wieder zur Wahl im Frühling an.

Der Zumiker Gemeinderat (hinten von links): Stefan Bührer, Jürg Eberhard, Thomas Epprecht, Christian Dietsche. Vorne (von links): Andreas Hugi, Barbara Messmer, Thomas Kauflin, Marc Bohnenblust. Abgesehen von Barbara Messmer treten alle wieder zur Wahl im Frühling an. Bild: zvg / Gemeinde Zumikon

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gemäss einer Medienmitteilung vom Donnerstag tritt die Vorsteherin Finanzen, Barbara Messmer (CVP), im Frühling nicht mehr zu den Gesamterneuerungswahlen in Zumikon an. Alle anderen Mitglieder des Gemeinderats stellen sich für eine erneute Kandidatur zur Verfügung.

Von der Schulpflege werden Chris Hanan (CVP) und Yvonne Peter (parteilos) auf eine erneute Kandidatur verzichten. Dominique Piaz (CVP) steht für eine Wiederwahl in der Sozialbehörde nicht mehr zur Verfügung. In der RPK wird einzig Annemarie Rüegger (FDP) auf die Wiederwahl verzichten. Alle anderen bisherigen Mitglieder stehen für eine Wiederwahl zur Verfügung. (mst)

Erstellt: 16.11.2017, 11:07 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben