Stäfa

Banküberfall in Stäfa

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen in Stäfa die UBS-Filiale überfallen und Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Die Filiale der UBS in Stäfa ist am Mittwochmorgen überfallen worden.

Die Filiale der UBS in Stäfa ist am Mittwochmorgen überfallen worden. Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nicht nur ein Sturm, auch ein Bankräuber hat am Mittwoch in Stäfa sein Unwesen getrieben. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, betrat gegen 10:15 Uhr ein unbekannter Mann eine Bank in Stäfa. Gemäss Recherchen der «ZSZ» handelt es sich um die Filiale der UBS an der Seestrasse.

Der Mann bedrohte das anwesende Schalterpersonal und verlangte die Herausgabe von Geld. Er flüchtete anschliessend mit der Beute – mehrere Tausend Franken – in Richtung Zürich. Verletzt wurde niemand. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos, die Kantonspolizei ermittelt.

Zum Täter: Es handelt es sich um eine sehr schlanke, ca. 175 cm grosse, männliche Person. Er sprach gebrochen Schweizerdeutsch und war schwarz gekleidet. (mst)

Erstellt: 03.01.2018, 17:18 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles