Zum Hauptinhalt springen

Bank Linth wagt in Meilen einen neuen Anlauf

Die Uzner Regionalbank kehrt wenige Jahre nach ihrem Rückzug an den Bezirkshauptort zurück. Die bessere Lage und veränderte Kundenansprüche sollen diesmal den Erfolg bringen.

Die Bank Linth – im Bild der zuständige Projekverantwortliche Roland Greber – eröffnet im Herbst in Meilen einen neuen Standort.
Die Bank Linth – im Bild der zuständige Projekverantwortliche Roland Greber – eröffnet im Herbst in Meilen einen neuen Standort.
Sabine Rock

Meilen ist für die Bank Linth kein unbekanntes Territorium. Bereits Ende 2008 hatte die Regionalbank mit Sitz in Uznach im Bezirkshauptort die eigene Flagge gehisst. Mit der Eröffnung eines neuen Standorts im Bezirk Meilen wollte die Bank Linth die Voraussetzungen schaffen, «um im sehr attraktiven und deshalb hart umkämpften Gebiet zusätzliche Marktanteile zu gewinnen».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.