Zum Hauptinhalt springen

Auch die Postfiliale in Oetwil steht auf der Kippe

Nach den Poststellen in Zollikerberg und Ürikon wird möglicherweise ein dritter Standort im Bezirk geschlossen: jener in Oetwil. Als Grund gibt die Post schlechte Kundenzahlen an. Ein Entscheid fällt Anfang Jahr.

Vielleicht werden bald die letzten Päckli auf die Poststelle im Oetwiler Zentrum getragen.
Vielleicht werden bald die letzten Päckli auf die Poststelle im Oetwiler Zentrum getragen.
André Springer

In den letzten Wochen ist bekannt geworden, dass die Postfilialen in Zollikerberg und Ürikon schliessen. Nun folgt möglicherweise die Post Oetwil. «Wir führen Gespräche mit der Gemeinde», bestätigt Markus Werner, Sprecher von Postnetz Region Ost. Zwar sei noch kein definitiver Entscheid gefallen, man sehe aber Handlungsbedarf: «Die Nutzungszahlen der Filiale stagnieren auf einem tiefen Niveau.»Dem Vernehmen nach fand man eine Lösung, wie ein Teil des Postgeschäftes im Dorf verbleiben könnte. Wie diese aussieht, ist unklar; von Seiten der Post gibt es derzeit keine Informationen dazu. Klar ist: Eine Postagentur im Volg wird es nicht sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.