Zum Hauptinhalt springen

Auch beim Stichentscheid setzte sich der Gemeinderat durch

Die Hombrechtiker Gemeindeversammlung hat zur Zukunft des Alterszentrum Breitlen Empfehlungen zuhanden des Urnengangs von Juni beschlossen. Der Entscheid für die Variante Privatisierung fiel erst kurz vor Mitternacht.

Die Hombrechtiker Gemeindeversammlung hat am Mittwochabend über die Abstimmungsvorlage Alterszentrum Breitlen beraten. Zu reden gab vor allem der Änderungsantrag der RPK zur Variante Eigenständigkeit.
Die Hombrechtiker Gemeindeversammlung hat am Mittwochabend über die Abstimmungsvorlage Alterszentrum Breitlen beraten. Zu reden gab vor allem der Änderungsantrag der RPK zur Variante Eigenständigkeit.
Manuela Matt

Die Vorberatung der Abstimmungsvorlage zum Alterszentrum Breitlen forderte am Mittwochabend im Hombrechtiker Gemeindesaal den Anwesenden einen wachen Geist und Durchhaltewillen ab. Bis um Mitternacht beriet die Gemeindeversammlung über die Teilrevision der Gemeindeordnung, die wegen des neuen Alterszentrums Breitlen nötig wird. Die beiden Varianten Privatisierung und Eigenständigkeit wurden separat behandelt. Die Diskussion um Letztere zog sich aus formalen Gründen in die Länge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.