Zum Hauptinhalt springen

Anwohner der Winkelbadi haben genug

Die Anwohner des Strandbads Winkel in Erlenbach sind genervt. An schönen Tagen verkehren Autos fast im Minutentakt in der Sackgasse. Nun fordern sie eine Temporeduktion oder gar ein Fahrverbot.

Anwoher der Erlenbacher Badi Winkel fordern auf der Winkelstrasse eine Tempo 20 oder gar ein Fahrverbot.
Anwoher der Erlenbacher Badi Winkel fordern auf der Winkelstrasse eine Tempo 20 oder gar ein Fahrverbot.
Symbolbild, Keystone

Das Strandbad Winkel und die daneben liegende Seepark-Anlage sind längst kein Geheimtipp mehr. Vor allem im Sommer strömen die Massen ans Erlenbacher Seeufer. Viele kommen mit dem Auto, was zu einem regen Bring- und Holverkehr in der als Sackgasse deklarierten Winkelstrasse führt.

Bereits seit über einem Dutzend Jahre kämpfen Anwohner deshalb für eine Verkehrsberuhigung. So konnten sie unter anderem erwirken, dass bereits vor einigen Jahren eine Tempo 30-Zone sowie eine Parkverbotszone eingeführt wurden. Das sei jedoch nicht genug. Mit einer Unterschriftensammlung fordern sie nun die Einführung einer Begegnungszone oder eines Fahrverbots mit Zubringer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.