Zum Hauptinhalt springen

Abschied von der Insel in Wehmut

Letzte Gelegenheit zum Besuch der Insel vor der fast zweijährigen Bausperre: Diese Chance liessen sich am Sonntag viele Fans der Ufenau nicht nehmen. Die ZSZ war an der «Insel-Austrinkete» in der Gastwirtschaft dabei.

Noch ein letztes Mal brachten die Kursschiffe am Sonntag Gäste zur Insel Ufenau.
Noch ein letztes Mal brachten die Kursschiffe am Sonntag Gäste zur Insel Ufenau.
Manuela Matt
Die Gastwirtschaft wird komplett restauriert.
Die Gastwirtschaft wird komplett restauriert.
Manuela Matt
Dann hiess es: Auf Wiedersehnen, im Mai 2018.
Dann hiess es: Auf Wiedersehnen, im Mai 2018.
Manuela Matt
1 / 6

Die grossen Tafeln an den beiden Zugängen zur Insel sprechen für sich. Sie schliessen mit dem Satz «Wir freuen uns, Sie im Mai 2018 auf der Ufnau wieder begrüssen zu dürfen». Bis dahin ist ab heute Montag der Besuch der Insel sinn-, zweck- und reizlos. Wegen des grossen Umbaus der Gastwirtschaft ist jeg­liche Infrastrukur auf der 0,12 Quadratkilometer grossen Insel gesperrt. Kirche und Kapelle sind geschlossen, das Betreten der Baustelle verboten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.