Zollikon

Spital Zollikerberg baut für sechs Millionen Franken

Im Anbau Zentrum Nord werden die Kinder-Permanence, neue Untersuchungsgeräte und ambulante Sprechzimmer untergebracht. Eröffnung ist 2021.

Seit dieser Woche laufen die Arbeiten an einem weiteren neuen Gebäude beim Spital Zollikerberg, dem sogenannten «Anbau Zentrum Nord».

Seit dieser Woche laufen die Arbeiten an einem weiteren neuen Gebäude beim Spital Zollikerberg, dem sogenannten «Anbau Zentrum Nord». Bild: Sabine Rock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Spital Zollikerberg wächst. Der Ertrag steigt, die Patientenzahlen erhöhen sich stetig und auch der Gebäudekomplex des privaten Akutspitals vergrössert sich. Seit 2018 ist der Nordbau in Betrieb, in dem sich die Tagesklinik und Räume für ambulante Sprechstunden der Inneren Medizin befinden.

Seit dieser Woche laufen die Arbeiten an einem weiteren neuen Gebäude, dem sogenannten «Anbau Zentrum Nord». Die Kosten dafür belaufen sich auf 5,9 Millionen Franken, wie das Spital auf Nachfrage erklärt. Mit dem Anbau gewinnt das Krankenhaus rund 1000 Quadratmeter Fläche hinzu. Den neuen Platz teilen sich die Kinder-Permanence, eine radiologische Abteilung und Räume für ambulante Sprechstunden. Die Abteilungen bestehen bereits und werden in den Neubau ziehen.

Viel mehr ambulante Patienten

Laut dem Spital werden im neuen Anbau die Abläufe in der Kinder-Permanence besser sein. Das moderne Gebäude ist ausserdem nötig, um neu angeschaffte grosse MRI- und CT-Geräte unterzubringen. Sie hätten nicht am bisherigen Standort der älteren radiologischen Geräte aufgestellt werden können: Sie wären zu schwer für die Böden des älteren Gebäudes gewesen.

«Die Linde war bereits beschädigt und drohte umzustürzen.»Spitalsprecherin Anke Schramm

Mit den Zimmern für ambulante Sprechstunden schliesslich antwortet das Spital auf den Geschäftsbereich, der am grössten ist: Das Spital behandelt rund fünfmal mehr Patienten ambulant als stationär. Zuletzt veröffentlichte das Krankenhaus im vergangenen März entsprechende Zahlen. Demnach verzeichnete das Spital im Jahr 2018 rund 11’000 stationäre und etwas über 52’000 ambulante Patienten. «Die ambulanten Sprechstunden nehmen weiter zu», sagt auch Spitalsprecherin Anke Schramm.

Bäume fällen, Fundamente legen

Die ersten Arbeiten haben bereits stattgefunden – von Besuchern kaum bemerkt, denn: «Der Anbau wird sich im hinteren Teil des Spitalareals befinden», sagt Schramm. Als erstes fällten die Arbeiter sieben Bäume, von denen die meisten dem Neubau im Weg standen. Eine Linde wäre ohnehin entfernt worden: «Sie war bereits beschädigt und drohte umzustürzen», sagt Schramm. Ein zweiter Baum stand in der künftigen Feuerwehrzufahrt. Laut Schramm pflanzt das Spital neue Bäume als Ersatz.

Nach den Aushubarbeiten müssen Pfähle ins Erdreich getrieben werden. Im Interesse der Patienten und Anwohner hat sich die Bauherrin für ein erschütterungsarmes Bohrverfahren entschieden. Bis im Oktober soll der Rohbau stehen und die Fassade fertig sein. Im Mai 2021 wird laut Zeitplan der neue Bereich in Betrieb genommen.






Erstellt: 15.01.2020, 15:37 Uhr

Artikel zum Thema

Haltestelle beim Spital Zollikerberg wird barrierefrei

Zollikon Ab Mitte September wird die Forchbahn-Haltestelle Spital Zollikerberg zur Baustelle. Die Arbeiten werden grösstenteils unter laufendem Bahnbetrieb erfolgen. Mehr...

Neuer Klinikleiter und Chefarzt Chirurgie am Spital Zollikerberg

Zollikon Wechsel an der Spitze des Spitals Zollikerberg: Die Spitaldirektion hat per 1. Januar 2019 Dr. Andreas Schierz zum neuen Klinikleiter und Chefarzt Chirurgie ernannt. Mehr...

Patientenzahl in Zollikerberg nimmt zu

Zollikon Der Ausbau der Frauen-Permanence und der Gebärabteilung zeigt Wirkung: Das Spital Zollikerberg kann sich über leicht steigende Patientenzahlen im ambulanten Bereich freuen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben